Wer sagt denn, dass man in der Spiritualität keinen Spaß haben darf? Wer sagt denn, der Weg zum persönlichen Erfolg, zur Selbstverwirklichung, zu einem besseren, positiven Leben nicht auch lustig sein kann. Wir müssen doch nicht immer alles so ernst nehmen. Ich persönlich empfinde es als super erfrischend, meinen Weg der Selbstverwirklichung lachend zu gehen. Stets ein Lächeln auf den Lippen und ein Kribbeln im Herzen. Das wäre toll.

 

LACHEN IST GESUND

Das Leben ist so viel schöner, wenn man Spaß hat. Es fällt leichter, deine Ausstrahlung und dein Umfeld hüllen sich in einem ganz wunderbaren Licht und vieles scheint plötzlich ganz von alleine zu laufen. Da darf auch mal ein doofer Spruch, ein wenig Sarkasmus und ein Späßchen mit von der Partie sein.

Seifenblasen
Das Leben leben, den Tag genießen und Spaß haben.

Es gibt da zwei Menschen, die das Prinzip des Lebens mit all ihrem Wissen und ihren Erfahrungen verstanden zu haben scheinen: Pascal Voggenhuber und Biyon Kattilathu. Ihre Message an die Menschen ist wertvoll und hilfreich. Kombiniert man das Ganze mit einer gehörigen Portion Humor, haben wir ein Entertainment-Programm sondergleichen. Diese zwei verstehen es, dich an die Hand zu nehmen und dir zu helfen, ein positives und erfüllteres Leben zu führen. Gleichzeitig vermitteln sie dies auf eine charmante und humorvolle Art und nehmen sich und das Leben dabei nicht immer ganz so ernst – gut so.

 

PASCAL UND BIYON

Coach Autor MediumPascal Voggenhuber geht es darum, wie jeder sein inneres Potenzial zum Leuchten bringen kann. Er erklärt, wie es möglich ist, sein Leben wieder selbst in die Hand zu nehmen und Schöpfer seines Lebens zu werden. Ein paar flache Witze und provokante Sprüche sind garantiert und die Lachmuskeln werden sich sicherlich auch nicht langweilen.

Er zeigt wunderbar, dass spirituelle Entwicklung auch Spaß machen kann und nicht von Dogmen und Systemen bestimmt werden muss.

Erfolg ist unsere wahre Bestimmung, doch Erfolg bedeutet mehr als finanzieller Reichtum; ein wirklich erfolgreicher Mensch ist ein Mensch der glücklich ist, seine Berufung lebt, sich an Gesundheit erfreut und harmonische Beziehungen pflegt.

Motivation CoachBiyon Kattilathu steht Pascal da in nichts nach. Seine freche frische und manchmal auch etwas laute Art bringen frischen Wind in die Szene und helfen der persönlichen Entwicklung auf beeindruckende Weise. Er schafft es mit witzigen Sprüchen und oftmals unausgesprochenen Tatsachen die Menschen mitzureißen und für schallendes Gelächter im Publikum zu sorgen.

Er ist überzeugt davon, dass jeder Mensch eine Aufgabe in seinem Leben hat und darauf darf man ruhig auch mal humorvoll hinweisen.

 

Nach meinem Abschluss als Diplom-Ingenieur reizte mich die Thematik “Motivation” auf der wissenschaftlichen Ebene.

WAS PASSIERT EIGENTLICH, WENN WIR LACHEN?

Warum ist lachen eigentlich so gesund? Was passiert mit unserem Körper? Ganz einfach: Wenn wir lachen, werden Glückshormone produziert und freigesetzt – die sogenannten Endorphine. Sie gelangen in die Blutbahn und breiten sich so im Körper aus. Gleichzeitig, und das ist wohl auch das gesündeste am lachen, wird das Stresshormon Adrenalin unterdrückt. Wir sind entspannter, fühlen uns frei und sind einfach glücklich.

Doch nicht nur körperlich, auch mental passiert ganz viel mit uns. Wir verdrängen negative Gedanken, sehen und empfinden den Moment, die Situation, ja manchmal sogar ganz plötzlich das ganze Leben als äußerst positiv. Wir haben Spaß und werden für den Moment nicht von Stress und negativen Gedanken geleitet. Ein schöner Nebeneffekt, wenn man zum Beispiel von Herzen lacht, ist, dass wir die Menschen um uns herum oft anstecken. Wer kennt das nicht? Wenn jemand in unserer Nähe herzlich lacht, dann gibt es kasum jemanden, der nicht zumindest in sich hineingrinst. Wir schenken also auch den Menschen um uns herum ein bisschen Glücklichkeit; es verbindet.

Es gibt also so viele Gründe, warum Lachen gesund ist: Es bekämpft Stress, beugt Herzinfarkten vor, es macht attraktiv (wer möchte schon gerne ständig in das grantige Gesicht seines Mitmenschen starren), es senkt den Blutdruck, lindert Schmerzen und macht zu guter Letzt auch einfach Spaß. Je öfter du lachst, desto gesünder lebst du.

DA LACHT SELBST ECKHART TOLLE

An vielen Stellen ist das Leben ernst genug. Schmerz und Verlust gehören ebenso dazu wie Glück und Zufriedenheit. Wem das Lachen ein wenig fehlt und unsere beiden Spaßvögel gerne mal live erleben möchte, der hat am 3. und 4. November 2018 übrigens die Chance dazu. Pascal Voggenhuber empfängt auf seinem Enjoy This Life Event Biyon als Gast. Wer also sein eigenes Potenzial entfesseln und dabei auch noch Spaß haben möchte, der sollte sich diese Chance nicht entgehen lassen – lachen garantiert.

Und sind wir doch mal ganz ehrlich: Selbst ein Eckhart Tolle ist an flotten Sprüchen und Sarkasmus manchmal kaum zu übertreffen. Ihr Lieben, nehmt das Leben nicht immer so ernst. Lacht mehr und freut euch über die Dinge, die ihr erreicht habt. Seid stolz darauf, wer ihr seid. Spiritualität darf auch Spaß machen.

Euer PSI Online Team.

Vorheriger ArtikelLiebe dich selbst!
Nächster ArtikelEin Unterschied zwischen Seele, Geist und Gott? | Deepak Chopra
Pascal Voggenhuber
Pascal Voggenhuber gilt als eines der renommiertesten Medien in Europa. Er beeindruckt und verblüfft sein Publikum immer wieder aufs Neue mit detailliertesten Jenseits-Kontakten, eindrucksvollen Demonstrationen und berührenden Vorträgen. Seine herzliche und humorvolle Art, den Menschen zu begegnen, lässt jeden seiner Events zu einem einmaligen Erlebnis werden. Er hält Seminare und Vorträge in ganz Europa. Pascal wurde 1980 in der Schweiz geboren und verbindet spirituelles Wissen mit einer humorvollen, bodenständigen Art. Er ist trotz seines jungen Alters heute schon eines der bekanntesten Psychic-Medien in Europa, bekannt wurde er vor allem durch seine präzisen Jenseitskontakte zu Verstorbenen. Ausserdem ist er ein beliebter Referent und Seminarleiter im In- und Ausland. Seit 2007 hat er acht Bücher veröffentlicht, die alle in den Top-Ten der Schweizer Sachbuch Bestsellerliste platziert waren. Seine Bücher sind in mehrere Sprachen übersetzt. 2013 hatte Pascal Voggenhuber seine eigene TV-Sendung DAS MEDIUM – Nachricht aus dem Jenseits in SAT1 Schweiz, die sehr gute Einschaltquoten erreichte. Obwohl Pascal Voggenhuber schon immer geistige Wesen und Verstorbene gesehen hat, hat er sich intensiv über mehrere Jahre in der Schweiz und in England zum Medium ausbilden lassen. Er sieht es als seine Berufung, den Menschen die Geistige Welt wieder näher zu bringen und vor allem zu zeigen, dass es ein Leben nach dem Tod gibt.

2 Kommentare

Kommentieren Sie den Artikel =)

Please enter your comment!
Please enter your name here