Der letzte Tag meines Lebens. | Die Geschichte von Anita Moorjani

4
361

„Der 6. Februar 2016 hätte der letzte Tag meines lebens sein sollen.“ Der Tod als Lehrmeister.

Den ganzen Körper voller Metastasen, Wasser in der Lunge, Organversagen und 30 Stunden Koma. Anita Moorjani, Bestsellerautorin des  Titels „Heilung im Licht“ spricht über ihre Geschichte, ihre Nahtoderfahung und was ihr Sieg über den Krebs und die Nachrichten aus dem Licht sie über das Leben gelehrt haben.

„In diesem Moment verstand ich, dass mein Körper eigentlich nur eine Reflektion meines inneren Zustandes war.“

Durch die Wissenschaft und Forschung wissen wir bereits seit einiger Zeit, dass unsere inneren Überzeugungen ein großer Hebel in unserem Leben darstellen.

Diesen Hebel können wir in die uns gewünschte Richtung stellen. Jedoch müssen wir uns für eine Richtiung entscheiden und dies auch Leben.

In diesem berührenden Video sprich Anita Moorjani über Ihre Nahtoderfahrung und Ihre beeindruckende Geschichte.

„Da sagten die Ärzte meiner Familie, dass dies meine letzten Stunden seien… „

Anita versucht mit Ihrer Geschichte Menschen zu helfen, alte Glaubenssätze kritisch zu hinterfragen und herauszufinden, was sie brauchen um das Leben führen zu können, was sie sich wirklich wünschen.

Lass dich von ihrer Geschichte berühren auf dem Weg in ein glücklicheres Leben für dich.

Dein Psi Online Team

Vorheriger ArtikelWirklich ALLES, was wir brauchen? Botschaften von Gott. | Neal Donald Walsch
Nächster ArtikelWer sind wir? | Ein Ansatz für die Lösung der grossen Probleme unserer Zeit von Gregg Braden
Anita Moorjani
Anita Moorjani, Bestsellerautorin, kein „erleuchteter Guru“, wie sie von sich selbst sagt, Frau und Mensch, wie du ich, die den Tod als Lehrmeister für sich und das Leben erkannt hat. „Auf einmal machte alles Sinn...“ schreibt sie in Ihrem Buch: „Heilung im Licht“, welches wochenlang auf der New York Times Bestsellerliste stand. Lymphdrüsenkrebs im Endstadium, den Körper voller Metastasen, Organversagen, Wasser in den Lungen und 30 Stunden Koma brachten Anita Moorjani am 6. Februar 2006, dem Tag ihres von den Ärzten vorausgesagten Todes, zurück ins Leben. Durch ihre Nahtoderfahrung besiegte sie den Krebs, erfuhr eine unerklärliche Heilung und erkannte, dass jede Entscheidung, die sie in ihrem Leben zuvor getroffen hatte, für ihr körperliches Leiden verantwortlich war. Daraufhin änderte sich am 9. März 2006, nach dem absolut keine Spuren von Krebs mehr in ihrem Körper zu finden waren, ihr komplettes Leben. Nun hilft sie anderen Menschen zu Ihrer Bestimmung zu finden und ihre eigene Herrlichkeit in sich zu finden.

4 Kommentare

  1. Ich bin so dankbar, dass Anita ihre Erfahrungen mit uns teilt. Ich durfte schon sehr viel von ihr lernen. Sie ist ein großartiges Vorbild für mich.

    Dankeschön für diesen und alle anderen Beiträge mit der wunderbaren Übersetzung.
    Gern werde ich dies an meine Patienten weiter empfehlen!
    💜Grüße Ulrike

  2. Ich habe das erste Buch von Anita Moorjani gekauft und verschlungen. So wie sie ihre Geschichte geschrieben hat, hatte ich das Gefühl, mit ihr diese Reise persönlich erleben zu dürfen. Ihre Geschichte ist für mich eine Inspiration und hat mich dazu bewegt, mich mit gutem Gewissen und mit viel Selbstliebe immer mehr auf mein Leben, meine Wünsche und Bedürfnisse zu fokusieren und die Welt offen und mit mehr Liebe zu begegnen. Ich bin ihr so dankbar, dass sie ihre Geschichte mit der Welt geteilt hat und sie ist für mich ein grosse Vorbild.

  3. Toll das auch solche Geschichten verbreitet werden 🙂 So kann sich das Bewusstsein der Menschen/Gesellschaft verändern.
    Herzlichen Dank und liebe Grüsse Valerie

Kommentieren Sie den Artikel =)

Please enter your comment!
Please enter your name here